PARTNER
Du bist hier: Home > Live

Termine, Termine, Termine!!!

Hier gibt es eine Auswahl an LIVE-Terminen.

(Achtung:  KEINE Garantie für Vollständigkeit und Richtigkeit der vorgestellten Termine!
Alle Termine beruhen auf Angaben der Veranstalter und können sich kurzfristig ändern. Unter den Internetadressen finden sich weitere Informationen zu Veranstaltungsorten und Tickets.)

Rock- und Pop-Konzerte im Dezember

Mariah Carey macht Weihnachten schön. Foto: Brent N. Clarke/Invision

Berlin (dpa) - Für vorweihnachtliche Stimmung sorgt in diesem Jahr ein echter Superstar. Zum Jahresabschluss sind außerdem Ikonen aus den 80er-Jahren zurück auf deutschen Konzertbühnen - und zwei weibliche Hitgaranten aus Großbritannien.

Für die Fans von MARIAH CAREY beginnt Weihnachten in diesem Jahr schon ein paar Wochen früher: Der US-Superstar gibt auf der «All I Want For Christmas Is You»-Europatour ein Konzert in der deutschen Hauptstadt. Der gleichnamige Song gehört mittlerweile zu den Klassikern unter den modernen Weihnachtsliedern. Die 48-Jährige sang ihn kürzlich mit ihren siebenjährigen Zwillingen im Auto. Der Clip wurde zu einem Klickhit im Internet. Kein Wunder: Careys Album «Merry Christmas» gehört mit 14 Millionen verkauften Platten zu einem der erfolgreichsten internationalen Weihnachtsalben. Neben dem Soundtrack für die Festtage singt die Diva auch weitere Hits ihrer Karriere. Das Berliner Konzert ist am 5. Dezember.

BOY GEORGE kommt mit seiner Band CULTURE CLUB erstmals in Originalbesetzung wieder nach Deutschland. Der extravagante Brite prägte in den 80er Jahren mit seinen Ohrwürmern eine Generation, darunter «Do You Really Want To Hurt Me?», «Karma Chameleon» oder «It's A Miracle». 1986 löste sich die Band zunächst inoffiziell auf. Die Bandmitglieder hatten mit Drogenproblemen zu kämpfen, außerdem zerbrach die Liebesbeziehung zwischen George und Gitarrist Jon Moss. Danach kam es immer wieder zu einer Wiedervereinigung, zuletzt 2014. In diesem Jahr brachten Culture Club mit ihrer Single «Let Somebody Love You» und dem Album «LIFE» das erste neue Material seit zwanzig Jahren heraus. Ihre Tour führt die vier nach Köln (4.12.) und Berlin (5.12.).

JESSIE J gehört zu den erfolgreichsten Popsängerinnen Großbritanniens. Hits wie «Price Tag» oder «Masterpiece» wurden nicht nur in ihrer Heimat zu großen Hits. Zuvor schrieb die Londonerin bereits Songs für Miley Cyrus, Justin Timberlake oder Alicia Keys. Mit ihrem vierten Album «R.O.S.E.» ist die 30-Jährige, die bürgerlich Jessica Ellen Cornish heißt, derzeit auf Tour. Auf einigen Konzerten mit dabei: Hollywood-Star Channing Tatum, der - auf eine mögliche Liebesbeziehung angesprochen - zuletzt ausweichend antwortete. Dass ihre neue Platte ihre bislang persönlichste ist, zeigte sich kürzlich bei einem Konzert in ihrer Heimatstadt. Dort sprach Jessie J über ihre Unfruchtbarkeit und erklärte, sie wolle später dennoch Kinder haben. Am 5. Dezember gibt die Britin ihr einziges Deutschland-Konzert in Köln.

LILY ALLEN ist nicht nur musikalisch in den Schlagzeilen. Die Britin («Fuck You», «Not Fair») macht immer wieder mit kleinen Skandalen von sich reden. In ihrer Biografie schrieb sie über ihren Kampf mit Essstörungen, Drogen und Alkohol. Auf ihrem aktuellen Album «No Shame» zeigt sich Allen dementsprechend persönlich. Auf «Three» etwa singt die 33-Jährige aus der Sicht ihrer dreijährigen Tochter darüber, dass ihre Mutter wegen ihres Berufs oft nicht zuhause ist. Auch ihre Scheidung thematisiert Allen. Ihre US-Tour stand unter keinem guten Stern, sie sagte zwei Konzerte wegen einer Stimmbandentzündung ab. Die hat die Britin mittlerweile auskuriert, sie gastiert in Berlin (4.12.) und Köln (6.12.).

MGMT erfinden sich von Platte zu Platte neu. Kein Wunder: Schließlich lernten sich die beiden New Yorker Andrew VanWyngarden und Ben Goldwasser beim Studium der experimentellen Musik kennen. Und das merkt man ihren mittlerweile vier Alben auch an. Indietronic, Psychedelic-Indie-Pop, 80er-Pop - MGMT lassen sich in keine Schublade stecken. Aber Hits wie «Kids» oder «Time To Pretend» haben sicher einen hohen Wiedererkennungswert. Mit ihrer aktuellen Platte «Little Dark Age» war das Duo schon Anfang des Jahres in Berlin, zum Jahresabschluss spielen MGMT zwei Gigs in Deutschland - in München (3.12.) und Berlin (9.12.).

Mariah Carey

Boy George

Jessie J

Lily Allen

MGMT

</section>

Revolver im Herbst 2018 Live-Termine

1. The Kooks / auf #9 in die Charts / ARTE Berlin live am 09.10. / zu Besuch beim ZDF mo:ma / neues Video / Tourdaten in 2019
2. Moop Mama / erstmals Top #20 / zwei neue Videos / zu Besuch beim ZDF mo:ma / Tourdaten im Jan/Feb 2019
3. Adam Greens Backing Band COMING SOON ist zurück mit neuer Platte und auf Deutschlandtour
4. Freya Ridings / #9 Single-Charts / ausverkaufte Tour / Auftritt bei Inas Nacht / ARD mo:ma
5. Steiner & Madlaina / die kleine Schwester von FABER und die Tochter von Pippo Pollina mit Debütalbum und vielen Tourdaten
6. Mockemalör / nach der Zusammenarbeit mit CÄTHE erscheint nun das 5. Studioalbum der Band „Science Fiction“
7. 108 Fahrenheit / zweites Album der Band um Kai Niemann erscheint diesen Monat
8. The White Buffalo / erstmals nach seiner Show bei Inas Nacht wieder zurück in Deutschland
9. ODEVILLE / nach sehr erfolgreichen Auftritten beim X-Faktor erscheint nun die eigene Platte
10. Hugo Helmig / nach „Please Don’t Lie“ nun auch die nächste Single „Wild“ in den Top#3 der deutschen Airplaycharts
11. Blockflöte des Todes / jetzt als Duett auf Planet der Schlaffen Tour /
12. PAUL / will nie mehr nach Hause

1. The Kooks - „Let’s Go Sunshine“ / VÖ: 31.08.18
Gerade chartete das Album der Briten auf #9 in die UK Charts, da meldet sich die Band um Sänger Luke Pritchard auch schon in Deutschland mit einem ARTE Berlin live Konzert zurück. In der vergangenen Woche waren sie zunächst als Duett beim ZDF MoMa zu Gast (https://youtu.be/vjlJDUX3LZE) morgen allerdings spielen sie als Vierer und komplett unter Strom im Berliner SchwuZ ein Konzert für ARTE, das in Bälde als Berlin live zu sehen sein wird.
Im neuen Jahr werden wir The Kooks dann auf Tour durch deutlich grössere Hallen begrüssen dürfen.
No Pressure - https://youtu.be/GPWdZ70zSVA
Four Leaf Clover - https://youtu.be/zlyAMyGd8jI
All The Time - https://youtu.be/Ks1JUIwBV9Q
The Kooks
30.03.2019 Bochum // RuhrCongress
01.04.2019 Hamburg // Sporthalle
02.04.2019 Berlin // Tempodrom
03.04.2019 Leipzig // Haus Auensee
05.04.2019 Stuttgart // Porsche Arena


2. Moop Mama - „Ich“ / VÖ: 07.09.18
Erstmals darf sich der 10er über einen Chartentry auf #18 in die Albumcharts freuen.
Im kommenden Jahr tourt die Band durch das ganze Bundesgebiet.
Zur neuen Platte gibt es bereits 3 fantastische Videos:
Nüchtern: https://youtu.be/wfFU79KkK3c
Kapuze:  https://youtu.be/kkE3FNROGSs
Molotow - https://youtu.be/dZrD01SC850
MoopMama – ICH – TOUR 2019
16.01.2019 – ERFURT
17.01.2019 – KARLSRUHE
19.01.2019 – WIEN // FM4-GEBURTSTAG
06.02.2019 – STUTTGART
07.02.2019 – WIESBADEN
08.02.2019 – DORTMUND
09.02.2019 – HANNOVER
10.02.2019 – HAMBURG
12.02.2019 – BERLIN
13.02.2019 – LEIPZIG
14.02.2019 – ERLANGEN
15.02.2019 – GRAZ
16.02.2019 – MÜNCHEN
17.02.2019 – LINZ


3. Coming Soon - „Sentimental Jukebox“ / VÖ: 05.10.18
Gerade erschien das 5. Studieo-Album „Sentimental Jukebox“ der Adam Green Backing-Band von dessen Aladin Tour in 2016.
Vor 10 Jahren in den französischen Alpen gestartet, lebt die Band jetzt in Paris und kommt uns ab nächster Woche mit dem neuen Material beuchen.
In Your Company - https://youtu.be/APIznhaUIso
Dreaming Of You - https://youtu.be/g8z-f7pYM7A
Coming Soon - „Sentimental Jukebox“ Tour:
16.10 – Hamburg // Prinzenbar Docks
17.10 – Berlin // Auster Club
18.10 – Giessen // Café Amelie
19.10 – Köln // Stereo Wonderland


4. Freya Riddings - „Lost Without You“
Ihre aktuelle Single „Lost Without You“ geht gerade in ganz Europa durch die Decke.
In UK kletterte „Lost Without You“ um 11 Plätze nach oben und erreicht aktuell die Singlechart-Position #9
Dazu kommen bereits über 40 Millionen Streamings und erste Plätze bei SPOTIFY, i-tunes und anderen Download Plattformen.
„Lost Without You“ - https://youtu.be/tDPpex1wvOc /
Im Mai durften wir Freyas Auftritt bei Inas Nacht feiern - https://youtu.be/XtcWLsCFkTU


5. Steiner & Madlaina - „Cheers“ / VÖ: 19.10.18
Die Schwester von FABER, der gerade in Deutschland sehr erfolgreich ist und die Tochter von Pippo Pollina präsentieren uns Frauenpower aus der Schweiz.
Intelligente Texte und originelle Videos erfreuen den Musikfreund. Im Oktober werden die Mädels zusammen mit ihrer Band beim ARD mo:ma ihr Können unter Beweis stellen.
Das schöne Leben - https://youtu.be/T3tetf-dAj0
Wenn Du mir glaubst - https://youtu.be/Q5nYbe2UIDE
Die Tourdaten finden sich hier.


6. Mockemalör - Science-Fiction / VÖ: 12.10.18
Chanson, Artpop und Jazz aus Berlin
Hier im Duett mit CÄTHE - Nullpunkt - https://youtu.be/RKZR_fHwn-4
Unser Favorit vom neuen Album - „Hysterie“ live während des XJazz Festivals im Monarch Berlin - https://youtu.be/NqjvVUpcei0
12.10.2018 berlin (D) | record release | ufa-fabrik
18.10.2018 lauenau (D) | record-release | kesselhaus
19.10.2018 frankfurt (D) | record-release | das bett
20.10.2018 reutlingen (D) | record-release | franz K.


7. 108 Fahrenheit - „Kein Herz“ / VÖ: 19.10.18
Das zweite Album der Band um Kai Niemann erscheint in diesem Monat.
Parallel dazu startete Kai Niemann das Nachfolgeprojekt von UNHEILIG (FAELDER) bei Universal
Mit 108 Fahrenheit bewegt er sich auf bekannten Pfaden:
Wie früher - https://youtu.be/deoe9f3XN3Y
Endlich nach Hause - https://youtu.be/2g2CWDz9smo
2. November Weltecho, Chemnitz
3. November Kaiserwerke, Gera
4. November Auster Club, Berlin
5. November Astra Stube Musikkultur e.V., Hamburg
6. November Kulturcafe Lichtung, Köln
7. November Capitol Mannheim, Mannheim
8. November zehner, München
10. November Club Tante JU, Dresden
11. November Neues Schauspiel Leipzig, Leipzig
13. November Café Wagner Jena, Jena
14. November Museumskeller und HsD Erfurt, Erfurt


8. The White Buffalo - Darkest Darks – Lightes Lights / VÖ: 13.10.17
Sein neues Album erschien bereits vor einem Jahr. Nach zwei Touren im Herbst 2017 und Frühjahr 2018 und einigen TV Auftritten kommt er nun Ende Oktober noch einmal und bespielt Europäische Bühnen - 3 Termine in Deutschland sind ebenfalls dabei.
ARD Inas Nacht im Mai 2018 - https://youtu.be/Rlam5Ay-4dE
Avalon - https://youtu.be/Li4Zpl2vnTI
22.10.2018 Frankfurt // Gibson Club
23.10.2018 Stuttgart // Im Wizemann
24.10.2018 Munchen // Technikum

9. ODEVILLE - „ROM“ / VÖ: 19.10.18
In Norddeutschland erfreuen sich die Hamburg Lokalmatadoren bereits grosser Bekanntheit.
Durch die gelungenen Auftritte beim X-Faktor wird nun aber auch bundesweit ein grosser Fokus auf die Band gelegt.
1. X-Faktor Auftritt - https://www.youtube.com/watch?v=bSqatJrhuMI
„8mm" - https://youtu.be/NaYoHEmI2-Q
„Bitte ja bitte gleich" - https://youtu.be/A-NL72hFJpA
Im November kommt die Band auch zu Euch auf Tour:
29.11.2018 OLDENBURG // AMADEUS
30.11.2018 LEER // JUZ
01.12.2018 BERLIN // PRIVATCLUB
02.12.2018 HANNOVER // LUX
04.12.2018 KÖLN // YUCA
20.12.2018 HAMBURG // KNUST


10. Hugo Helmig
Dänemarks neuester Shootingstar erobert gerade Europa.
Mit „Wild“ erreicht bereits die zweiten Single eine Top #3 Position in den deutschen Airplay-Charts
Please Don’t Lie - https://youtu.be/gkf-0KiYD_A
Wild - https://youtu.be/XFiWrGGMzFE


11. Blockflöte des Todes - Planet der Schlaffen
Über 10 Jahre tingelte Matthias Schrei unter dem Namen Blockflöte des Todes durch die Gegend und spielte einige hundert Konzerte.
Wenn man ihn fragte, was er da eigentlich so macht, antwortete er „Ich spiele ein paar lustige Lieder, beleidige das Publikum und wenn’s gut läuft, betrinke ich mich.“
Super Konzept.
Aber zehn Jahre sind auch eine verdammt lange Zeit und Veränderung tut ja manchmal ganz gut.
Fragt man ihn jetzt, so antwortet er „Ich mache Musik - immer noch ganz lustig und werde von meiner Cellistin beleidigt.“
Ja, Blockflöte des Todes ist jetzt ein Duett.
Bine Maier streicht und zupft; hach - im Gegensatz zur Blockflöte, können sich auf Cello ja nahezu alle einigen und tatsächlich klingt das wahnsinnig schön in Verbindung
mit Schreis gekonntem Gitarrenspiel.
So sollte Musik-Comedy sein. Ein wenig dämlich, manchmal grenzwertig, musikalisch überaus ansprechend und gewohnt tiefgründig.
Tourtrailer: https://youtu.be/205Ab0s6r60
19.10.18 Berlin - Maschinenhaus
08.11.18 Osnabrück - Kleine Freiheit
09.11.18 Kassel - Sandershaus
14.11.18 Zwickau - Alter Gasometer
15.11.18 Dresden - Bärenzwinger
16.11.18 Leipzig - Mörtelwerk
17.11.18 Cottbus - Zum faulen August
27.11.18 A-St. Georgen - Bar Fümreif
28.11.18 LIE-Vaduz - Schlösslekeller
29.11.18 CH-Zürich - Dynamo
30.11.18 CH-Luzern - Schüür
15.12.18 Husum - Speicher
14.02.19 Paderborn - Wohlsein
15.02.19 Oldenburg - Cadillac
16.02.19 Nordenham - Jahnhalle
27.03.19 Nürnberg - Z-Bau
29.03.19 Celle - MS Loretta
30.03.19 Bochum - Die Trompete
13.04.19 Plauen - Malzhaus
02.05.19 CH-St. Gallen - Grabenhalle
03.05.19 CH-Aarau - Kiff
04.05.19 Freiburg - Theater
21.05.19 Suhl - Moist Corner
23.05.19 Köln - Artheater


12. Paul - Nie mehr nach Hause / VÖ: 21.09.18
Paul kommt aus dem Hause Marc Liebscher (u.a. (Manager Sportfreunde Stiller, Fiva, Granada)
Als Co-Autor arbeitet Sebastian Wehling (Udo Lindenberg, Clueso, Mark Morster) am Projekt Paul
Und der Produzent heisst Olli Zülch (Sportfreunde Stiller, die Ärzte, Granada u.v.a.m.)
Ein starkes Team also, dass genau wie der Künstler mit sehr viel Herzblut daran arbeitet im kommenden Jahr ein ganz besonderes Album vorzulegen.
„Nie mehr nach Hause" - https://www.youtube.com/watch?v=6RMxnB_pxig
"Der Sommer ist noch nicht vorbei“ - https://youtu.be/jyQFISeoiq8
„Herz an" (live mit Band) - https://youtu.be/TFcdFjzjBo4
12.12.18 landshut rocket club
13.12.18 augsburg soho stage
17.12.18 köln stereo wunderland
18.12.18 hamburg mojo jazz cafe
19.12.18 reutlingen franz k
20.12.18 erlangen e-werk
21.12.18 berlin privatklub
22.12.18 münchen zehner
26.12.18 stuttgart galao

Besucht uns bei facebook

WERBEANZEIGE