PARTNER
Du bist hier: Home > Live

Termine, Termine, Termine!!!

Hier gibt es eine Auswahl an LIVE-Terminen.

(Achtung:  KEINE Garantie für Vollständigkeit und Richtigkeit der vorgestellten Termine!
Alle Termine beruhen auf Angaben der Veranstalter und können sich kurzfristig ändern. Unter den Internetadressen finden sich weitere Informationen zu Veranstaltungsorten und Tickets.)

Rock- und Pop-Konzerte im Juli

Unermüdlch unterwegs: Elton John. Foto: Alberto Martin

Berlin (dpa) - Der Sommer lockt vor allem die Nostalgiker unter den Rock- und Popfans: Stars der 80er, 90er und 2000er bespielen im Juli Deutschlands Open-Air-Bühnen. Trotz reifer Künstler und frischer Luft dürfte es bei einigen Konzerten heiß hergehen.

ELTON JOHNs Fans haben im Juli Gelegenheit, die Musik des Popstars auch in seiner Abwesenheit zu hören: Der Brite komponierte die Musik zum Musical «Billy Elliot», das bis zum 23. Juli in Hamburg gastiert. Wer sich damit nicht zufrieden gibt, kann den Rocket Man auch im Konzert erleben. Im März feierte Sir Elton John auf einer großen Gala mit Kollegen wie Lady Gaga, Ryan Adams oder Katy Perry seinen 70. Geburtstag. In Deutschland sind drei Auftritte geplant: Am 5. Juli in Mannheim, am 7. Juli in Berlin und am 8. Juli in Hamburg.

SCOOTER sorgen mit ihren Shows seit 25 Jahren für Hardcore-Stimmung. Mit der «Wild & Wicked»-Tournee bespielen die Hamburger in diesem Sommer die Open-Air-Bühnen Europas. Für Unverständnis bei Fans und Politikern sorgte die Technoband im Juni mit der Ankündigung, im Rahmen der Tour auch auf einem Festival auf der von Russland annektierten Krim zu spielen. Frontmann H.P. Baxxter betonte anschließend, dass das keine politischen Gründe habe. «Wir sehen das als rein musikalischen Event, wir spielen für unsere Fans», sagte der 53-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. Fans, die sich diese musikalischen Events nicht entgehen lassen wollen, können H.P. und Co. zunächst am 7. Juli in Leipzig sehen und am 8. Juli in Mönchengladbach.

ROBBIE WILLIAMS sammelte im Juni gemeinsam mit Stars und Bands wie Miley Cyrus und Coldplay für die Opfer des Anschlags von Manchester. Auf der Bühne des Benefiz-Konzerts traf er auf seine alten Band-Kollegen von Take That - die von vielen erhoffte Wiedervereinigung der Band blieb allerdings aus. Die jungen wilden Jahre, zu deren Beginn sich Williams von der Band trennte, sind lange vorbei. Ebenso sind es aber auch die Drogen- und Sex-Skandale des 43-Jährigen. Im Juli setzt der Sänger und Entertainer seine Tour mit dem aktuellen Album «The Heavy Entertainment Show» in Deutschland fort. Neben ruhigeren Songs wie «Love My Life» finden sich darauf auch schnellere Nummern wie «Party Like A Russian». Live zu sehen gibt es Robbie Williams in Hannover (11.7.), Frankfurt am Main (18.7.) , München (22.7.) und Berlin (25.7.). 

BAD RELIGION gehören wohl zu den fleißigsten Punk-Bands. Seit 35 Jahren singt die Band gegen gesellschaftliche Missstände an. Mit ihrem wohl größten Hit «21st Century (Digital Boy)» ließen sie sich bereits 1990 über die Unbeholfenheit der bürgerlichen Jugend im digitalen Zeitalter aus. Zwölf Jahre später gelang den Kaliforniern mit «Sorrow» ein weiterer internationaler Erfolg. Fast bekannter als der musikalische Werk der Band ist ihr Wappen: Das schwarze Kreuz im Verbotsschild ziert auch heute noch zahlreiche T-Shirts und Mützen. Bad Religion spielen bei ihrer Deutschland-Visite zweimal in Berlin (11.7./29.7.), zwischendurch außerdem in Wiesbaden (12.7.), München (17.7.), Stuttgart (18.7.), Saarbrücken (19.7.), Hünxe (21.7.) Hamburg (25.7.) und Hannover (26.7.).

STING machte sich als Solokünstler Ende der 80er Jahre als «Englishman in New York» einen Namen. Musikalisch hat er sich immer wieder verändert und probierte sich nach seiner Zeit bei The Police in neuen Klängen. So scheute er sich nicht, auch mal orchestrale Elemente in seine Songs aufzunehmen. Vielleicht lässt sich der Brite ja von den Würth Philharmonikern beeinflussen. Die stehen mit ihrem ersten Auftritt überhaupt nämlich neben Sting auf dem Programm des Würth Open Air im baden-württembergischen Künzelsau am 23. Juli. Einen Tag vorher gastiert er bei den Thurn und Taxis Schlossfestspielen in Regensburg.

ELEMENT OF CRIME demonstrieren ihren lakonisch-melancholischen Sound aus Trompeten, Gitarren und kratzigem Gesang in diesem Sommer bei neun Konzerten. Die Berliner Band um Schriftsteller, Drehbuchautor und Sänger Sven Regener («Herr Lehmann», «Hai-Alarm am Müggelsee») gibt auch noch ein exklusives Geburtstagsständchen: In Berlin eröffnen Element of Crime am 1. Juli eine Rooftop-Bar im 14. Geschoss des rbb-Fernsehzentrums am Theodor-Heuss-Platz, Anlass ist das 20-jährige Bestehen des rbb-Senders radioeins. Es folgen Auftritte in Marienwerder (2.7.), Pforzheim (14.7.), Jetzendorf (15.7.), Eltville (21.7.), Chemnitz (22.7.), Erlangen (23.7.), Darmstadt (24.7.), Kassel (28.7.) und Rehling (29.7.).

ANASTACIA feierte ihre größten Erfolge mit Hits wie «One Day in Your Life» oder «Left Outside Alone» zu Beginn der 2000er Jahre. Doch nicht nur mit ihrer außergewöhnlichen Stimme machte die Sängerin auf sich aufmerksam. Auch der offene Umgang mit ihrer Brustkrebs-Erkrankung, mit der sie nach eigenen Angaben anderen betroffenen Frauen Mut machen will, brachte Anastacia weltweit viel Respekt ein. Die Amerikanerin spielt im Juli acht Konzerte in Deutschland, sieben weitere Male spielt sie im August. Zunächst ist Anastacia am 17. Juli in Tuttlingen zu sehen, anschließend noch in Singen (18.7.), Winterbach (20.7.), Freiburg (21.7.), Bad Lippspringe (22.7.), Ebern-Eyrichshof (25.7.), Calw (26.7.) und Ahaus (31.7.).

Elton John

Scooter

Robbie Williams

Bad Religion

Sting

Element of Crime

Anastacia

</section>

PIAS Germany präsentiert:


Liebe Musikfreunde und Freundinnen,
 
es gibt wieder einige Neuigkeiten aus dem Hause [PIAS] Germany!


VÖ-PLAN

TOURDATEN

Turbostaat
20.-23.07. Cuxhaven - Deichbrand Festival
Booking: KKT

Erasure
11.07. Hannover - HDI Arena*
19.07. Frankfurt - Commerzbank Arena*
22.07. München - Olympiastadion*
25.07. Berlin - Waldbühne*
26.08. A-Wien - Ernst Happel Stadion*
29.08. A-Klagenfurt - Wörthersee Stadion*
*w/ Robbie Williams

White Lies
12.-13.08. Hildesheim - M'era Luna Festival (Flugplatz Drispenstedt)

Besucht uns bei facebook

WERBEANZEIGE