PARTNER
Du bist hier: Home > Live

Termine, Termine, Termine!!!

Hier gibt es eine Auswahl an LIVE-Terminen.

(Achtung:  KEINE Garantie für Vollständigkeit und Richtigkeit der vorgestellten Termine!
Alle Termine beruhen auf Angaben der Veranstalter und können sich kurzfristig ändern. Unter den Internetadressen finden sich weitere Informationen zu Veranstaltungsorten und Tickets.)

Rock- und Pop-Konzerte im März

Amy Macdonald stellt ihr neues Album live vor. Foto: Adam Warzawa

Berlin (dpa) - Zum Frühlingsbeginn kehren gleich mehrere, zuletzt in Vergessenheit geratene, deutsche Bands und Solokünstler zurück auf die Bühne. Doch der März bringt auch Neues in die deutschen Konzerthäuser.

Zu den größten internationalen Stars, die im März in Deutschland spielen, gehört ein schottischer Fußballfan. 

AMY MACDONALD ist seit zehn Jahren erfolgreich im Geschäft, doch auch sie wird noch dann und wann nervös - zum Beispiel wenn sie Bundestrainer Joachim Löw im Publikum entdeckt. «Ich dachte mir 'Oh Gott, da steht dieser großartige Fußballtrainer und er tanzt zu meiner Musik und singt meine Texte'», erinnert sich die Schottin an die Begegnung. Löw ist bekennender Fan der Singer-Songwriterin und lud den Fußballfan Macdonald auch schon mal zu einem Spiel der DFB-Elf gegen Schottland ein. Im März hat der Nationaltrainer die nächste Gelegenheit, die talentierte und erfolgreiche Sängerin live zu erleben. Vier Jahre nach ihrem letzten Studioalbum «Life In A Beautiful Light», das wie alle ihre drei Alben bisher in Deutschland Platinstatus erreichte, tourt die folkige Popsängerin mit ihrem neuen Langspieler «Under Stars». Station macht Amy Macdonald in Köln, Bremen, München, Lingen, Leipzig und Berlin.

KORN oder KoЯn, wie sich die Band selbst buchstabiert, heizt ihren Fans schon seit 1993 ein. Seitdem legten die Mitbegründer des Nu Metal verlässlich alle zwei bis drei Jahre ein neues Studioalbum vor. Mit «Untouchables» schafften die Kalifornier 2002 endgültig auch hierzulande den Durchbruch und erklommen die Spitze der deutschen Albumcharts. Mit ihren düsteren Texten treffen KoЯn den Nerv vieler frustrierter Jugendlicher, der facettenreiche Gesang von Sänger und Dudelsackspieler Jonathan Davis, der vom wimmernden Weinen bis zum kaum erträglichen Kreischen so ziemlich jede menschliche Emotion zu vertonen vermag, ist legendär. Die Metalheads in Deutschland können sich auf fünf Konzerte in Stuttgart, Düsseldorf, Hamburg, Berlin und München freuen.

YVONNE CATTERFELD brauchte lange, um in der Musikwelt ernstgenommen zu werden. Vielleicht lag das daran, dass sie ihre ersten Songs von Dieter Bohlen produzieren ließ, vielleicht auch an ihrer Rolle in der RTL-Soap «Gute Zeiten, Schlechte Zeiten». Dabei widmete sich die gebürtige Erfurterin schon viel früher der Musik, als dem Schauspiel. Heute, knapp 16 Jahre nach ihrem Debüt bei «GZSZ» und 14 Jahre nach ihrer ersten Single, hat sie sich in beiden Künsten einen Namen gemacht. Ein Selbstläufer wurde die Karriere der Popsängerin jedoch nicht. Das jüngste ihrer sechs Albumcharts, «Lieber so» von 2013, kam erst so richtig beim Publikum an, als Catterfeld 2015 in Xavier Naidoos TV-Show «Sing mein Song - das Tauschkonzert» daraus sang. Die Fans dankten ihr die Erinnerung und kauften die Platte zwei Jahre nach Veröffentlichung zurück in die Charts. Nun erscheint Catterfelds siebtes Studioalbum «Guten Morgen Freiheit». Auf elf Konzerten, unter anderem in Köln, Hamburg und München, stellt sie es im März dem deutschen Publikum vor.

TOKIO HOTEL spalteten 2005 Deutschland, so wie es alle Bands tun, die bei jungen Mädchen Erfolg haben. Mit «Durch den Monsun» brach die Band um die Magdeburger Zwillinge Bill und Tom Kaulitz tausende Teenie-Herzen. Als eine von wenigen deutschen Bands gelang es Tokio Hotel, auch international auf sich aufmerksam zu machen: «Schrei» schaffte es als erstes Debütalbum einer deutschen Band auf Anhieb in die Top 20 der französischen Charts, die englische Version «Scream» schaffte es in die US-Billboard-Charts, auch in Kanada, Südamerika, Israel und Russland erspielte sich die Band eine eigene Fangemeinde. Als die Begeisterung teilweise in Stalking umschlug, zogen sich die vier 2010 zunächst aus der Öffentlichkeit zurück. Nach mäßigem Erfolg für ihr 2014 erschienenes Album «Kings of Suburbia» melden sich Tokio Hotel in diesem Jahr mit dem fünften Studioalbum «Dream Machine» und einer großen Europa-Tournee zurück. Die Tour startet am 12. März in London und macht unter anderem in Hamburg, Frankfurt und Leipzig halt. 

WALLIS BIRDs ersten zwei Lebensjahre deuteten nicht unbedingt auf eine große Musikerkarriere hin: Mit nur einem Jahr riss der Irin ein Rasenmäher alle Finger der linken Hand ab, nur vier konnten wieder angenäht werden. Davon lässt man sich in Irland jedoch nicht vom Musizieren abbringen - zum zweiten Geburtstag schenkte ihr Vater Wallis eine Gitarre. Gut 30 Jahre später dankt es ihm die Musikwelt. Kritiker vergleichen ihre Stimme mit Janis Joplin und Eva Cassidy, Fans sind begeistert vom irisch-elektronischen Gitarrensound und der Energie, die Bird auf die Bühne bringt und die regelmäßig Gitarrensaiten reißen lässt. Ihr Repertoire reicht von sanften A-Capella-Stücken bis hin zu rockigen Tanznummern. Mit «Home» legte die Wahlberlinerin im Herbst vergangenen Jahres ihr sechstes Album vor, mit dem sie ab März durch Deutschland tourt. Halt macht Bird dabei unter anderem in Bochum, Hannover, Freiburg und Ulm.

</section>

PIAS Germany präsentiert:


Liebe Musikfreunde und Freundinnen,
 
es gibt wieder einige Neuigkeiten aus dem Hause [PIAS] Germany!


VÖ-PLAN

24.03.
The Moonlandingz
Interplanetary Class Classics
Transgressive
24.03.
New Street Adventure
Stubborn Sons
Acid Jazz
31.03.
Lydia Ainsworth
Darling Of The Afterglow
Bella Union
31.03.
Rodrigo y Gabriela
Rodrigo y Gabriela
Rubyworks
07.04.
Karen Elson
Double Roses
1965 Records
07.04.
Happyness
Write In
Moshi Moshi

TOURDATEN
Fil Bo Riva (SOLD OUT*)
16. & 17.06. Chemnitz - Kosmonaut Festival
Booking: Landstreicher

Turbostaat
08.04. Kiel - Die Pumpe
19.04. Magdeburg - Alte Feuerwache
20.04. Reutlingen - Franz.K
21.04. Leipzig - Conne Island
22.04. Düsseldorf - Zakk
26.04. Erlangen - E-Werk
27.04. Marburg - KFZ
20.-23.07. Cuxhaven - Deichbrand Festival
Booking: KKT

SAFI
16.03. Berlin - White Trash
17.03. Dresden - Groovestation
18.03. Erfurt - Museumskeller
19.03. Nürnberg - MUZ (SOLD OUT)
23.03. Hamburg - Knust
24.03. Osnabrück - Kleine Freiheit
25.03. Köln - Luxor
*w/ Milliarden
Booking: Vagabond Village

Rhonda
14.03. Düsseldorf - ZAKK
15.03. Hannover - Bei Chez Heinz
16.03. Berlin - Frannz Club
17.03. Hamburg - Fabrik
25.03. Bremen - Lagerhalle
Booking: FKP Scorpio

Tinariwen
14.03. Berlin - Heimathafen
Booking: Powerline

You Me At Six
13.03. München - Backstage
17.03. Wien - Arena
20.03. Köln - Live Music Hall
21.03. Berlin - Columbia Theater
26.03. Hamburg - Markthalle
Booking: FKP Scorpio

Emmy The Great
24.03. Köln - Theater in der Wohngemeinschaft
26.03. Hamburg - Häkken
28.03. Berlin - Auster Club
30.03. Frankfurt - Zoom
Booking: Melt! Booking

Hurray For The Riff Raff
29.03. Hamburg - Häkken
30.03. Berlin - Grüner Salon
31.03. München - Milla
02.04. Münster  - Pumpenhaus
Booking: Konzertbüro Schoneberg

Soulwax
31.03. Köln - 25 Jahre INTRO Live Music Hall
01.04. Berlin - 25 Jahre INTRO Huxley’s
Booking: Melt!

Lowly
03.04. Köln - Yuca
04.04. Berlin - Privatclub 
05.04. Hamburg - Häkken
Booking: MCT

Jambinai
05.04.  München - Import/Export
07.04.  A-Ebensee - Kino
11.04.  Dresden - Beatpol
Booking: Berhold Seliger

Temples
07.04. Köln - Gebäude 9
08.04. München - Strom
10.04. Berlin - Postbahnhof
11.04. Hamburg - Knust
Booking: Melt! Booking

RY X
08.04. Berlin - Konzerthaus Berlin (mit dem Deutschen Kammerorchester)
Booking: Zart Agency

Cigarettes After Sex
11.04. Berlin - Heimathafen
12.04. Hamburg - Knust
26.04. München - Technikum
Booking: FKP Scorpio

Nick Hakim
22.04. Köln - Studio 672
25.04. Berlin - Berghain Kantine
Booking: Melt! Booking

Agnes Obel
24.05. Köln - Gloria
25.05. Frankfurt - W-Fest
02.06. Hamburg - Elbjazz Festival
Booking: FKP Scorpio

American Football
16.06. Berlin - BiNuu
Booking: Four Artists

Editors
16. & 17.06. Chemnitz - Kosmonaut Festival
23.-25.06. Scheessel - Hurricane Festival
23.-25.06. Neuhausen Ob Eck - Southside Festival
Booking: Schoneberg

Archive
23.-25.06. Scheessel - Hurricane Festival
23.-25.06. Neuhausen Ob Eck - Southside Festival

alt-J
23.-25.06. Scheessel - Hurricane Festival
23.-25.06. Neuhausen Ob Eck - Southside Festival

Erasure
28.06. Düsseldorf - Espirit Arena*
11.07. Hannover - HDI Arena*
19.07. Frankfurt - Commerzbank Arena*
22.07. München - Olympiastadion*
25.07. Berlin - Waldbühne*
26.08. A-Wien - Ernst Happel Stadion*
29.08. A-Klagenfurt - Wörthersee Stadion*
*w/ Robbie Williams

White Lies
12.-13.08. Hildesheim - M'era Luna Festival (Flugplatz Drispenstedt)

Besucht uns bei facebook

WERBEANZEIGE