PARTNER
Du bist hier: Home > Die Newcomer

Drums.de präsentiert: Newcomer des Monats "Alice Boman"

Foto: [PIAS]

Alice Boman veröffentlicht Debütalbum "Dream On"
am 17.01. auf Play It Again Sam


Die schwedische Musikerin Alice Boman hat sich mit ihrem einnehmend zerbrechlichen und dennoch ausdruckstarken Folk-Pop und ihren ersten EPs „Skisser“ (2013) und „EP II“ (2014) bereits diverse Platzierungen in großen Produktionen erspielt - u.a. mit dem Song "Heartbeat" in "13 Reasons Why". Dennoch hat es danach lange gedauert, bis sie sich in der Lage fühlte, ein komplettes Album aufzunehmen.

Nun also "Dream On", 5 Jahre nach ihrer letzten EP. Es klingt voller und größer als ihre bisherigen Veröffentlichungen, schafft es aber dennoch eine charmante Intimität zu erzeugen. Ein Punkt, der Boman schon immer wichtig war und wofür sie komplette Ruhe braucht: “I took instruments and recording equipment to a house in the countryside of Sweden for a few weeks to get away from everything, […] To just focus on writing and playing. No distractions. Sometimes you need that distance to get into a flow.” U.a. mit den Singles "This Is Where It Ends" und "Wish We Had More Time" hat Boman in den letzten Wochen die ersten Eindrücke vom Debütalbum "Dream On" präsentiert.

Produziert wurde das Album von Patrik Berger (Robyn, Charlie XCX, Icona Pop, Santigold). Doch ist "Dream On" alles andere als der typische glossy Popsound von Bergers bisherigen Produktionen geworden. Er hat sich Bomans intimen und atmosphärischen Ansatz angeeignet und dem Album dennoch einen Hauch Pop-Appeal gegeben: Groovende Bässe ("Don't Forget About Me"), balladesques Pianospiel ("The More I Cry") oder verschiedenste Kleinigkeiten, die den Stücken das gewisse Extra geben.

Am Ende ist “Dream On” ein Album geworden, welches sich wie ein warmer Nebel um einen legt – unaufgeregt und dennoch einnehmend schön. Es ist ein Album, zu dem es sich wunderbar abschweifen lässt, und alles um einen herum verschwimmt.

Im nächsten Jahr kann man Alice Boman am folgenden Datum in Deutschland sehen:
18.02. Berlin - Kantine am Berghain

Presse: meetz@pias.com

Besucht uns bei facebook

WERBEANZEIGE