PARTNER

VIDEO DER WOCHE: SMITH & BURROWS

Foto: [PIAS]

Tom Smith (Editors) und Andy Burrows (Ex-Razorlight, Ex-We Are Scientists u.a.) melden sich als Smith & Burrows zurück und präsentieren mit dem Song „All The Best Moves“ erste neue Musik seit neun Jahren.

Auf dem 2011 erschienenen „Funny Looking Angels“ hatten sich Smith & Burrows noch komplett dem Thema Weihnachten verschrieben und damit einen Klassiker für winterlich, trübe Tage geschaffen. “It was always our plan to follow up with an album of entirely original material and one not tied to a particular season! It’s taken longer than we wanted but here we are”, so Tom Smith.

In der Zwischenzeit ist Smith mit den Editors zu einer der größten Indierock-Bands Europas gewachsen und Andy Burrows veröffentlichte u.a. mehrere Soloalben, kollaborierte mit diversen Künstler*Innen wie Tom Odell u.a. und komponierte den Soundtrack für die gefeierte Serie „After Life“ von Ricky Gervais.

Dennoch trafen sich die Freunde immer wieder, um Ideen auszutauschen und das Projekt Smith & Burrows weiter zu verfolgen. Mit den neuen Demos reisten sie dann nach Franklin, Tennessee (USA), um mit Produzent Jacquire King (Tom Waits, Kings of Leon, Norah Jones) die Stücke einzuspielen.

Der erste neue Song präsentiert das Duo in Stimmung für poppigere Arrangements und große Refrains. "'All The Best Moves' is about wanting to stay in on your own, in your safe world", erzählt Smith über den Track. "Afraid of what’s outside but conversely being kind of full of yourself but in reality, just a bit sad and lonely.”
Presse: meetz@pias.com

Besucht uns bei facebook

WERBEANZEIGE